5
(2)

Im Minibackofen Test werden stets die neuesten Elektrogeräte getestet und im Vergleich vorgestellt. Durch zahlreiche Testberichte unterstützen wir Interessenten bei der Kaufberatung und verhelfen mit Informationen, um „up to date“ zu sein.

Der Minibackofen im Vergleich

✔️ Erwärmt sehr schnell sämtliche Gerichte

✔️ Besonders energiesparend

✔️ Mit Umluft und Drehspieß

Minibackofen-Testsieger
Der Testsieger auf Minibackofen24.de. Der kleine Backofen von Rommelsbacher ist einfach unschlagbar!
Image is not available

Kontaktgrill Test 2019

Grillen und anbraten im "Nu"!

Elektrische Einzelkochplatte

Die elektrische Einzelkochplatte ist besonders sparsam und effizient für schnelles Erwärmen und Aufkochen.
Image is not available
previous arrow
next arrow
Slider

Beliebte Produkte

Be Leaf Minibackofen
Steinborg Minibackofen
Caso Einzelkochplatte
WMF Kontaktgrill
Klarstein Minibackofen
TZS Minibackofen
Tefal Kontaktgrill
Rommelsbacher Einzelkochplatte
Steinborg Minibackofen
previous arrow
next arrow
Slider

 

Minibackofen Test & Vergleich 2019

Inspiriert durch eine gesunde Ernährung und die moderne Kochkunst, wurde der Test in einem umfassenden Projekt konzipiert. Im Minibackofen Test ist eine stetige Beschaffung von aktuellen Produktinformationen, was einen detaillierten Vergleich der beliebtesten Minibacköfen ermöglicht, vorausgesetzt. Zur besseren Veranschaulichung werden gesonderte Eigenschaften und Features herausgefiltert und gegenübergestellt. Des Weiteren umfasst der Minibackofen Test einen ausführlichen Ratgeber rund um das Thema Kochen und sämtliches Zubehör für die Küche.

 

Qualifizierte Produkte

Stets „up to date“ mit aktuellen Preisen

Backofen Ratgeber

Die besten Tipps & Tricks für die Küche

Minibackofen Testsieger 2019: Die 4 beliebtesten Modelle

♕ Testsieger ★ Preis-Tipp Bestseller Empfehlung
Modell BGE M1800 OMNICHEF KRÜMEL
Hersteller Rommelsbacher Severin Klarstein Stillstern
Note 1,0 1,0 1,2 1,2

Testbericht

Testbericht

Testbericht

Testbericht

Ergebnis sehr gut sehr gut sehr gut sehr gut
Preis 189,99 EUR 199,90 EUR 89,99 EUR 89,90 EUR
Datenblatt
Maße 48x38x34 cm 52x42x37 cm 46x32x30 cm 55x41x36 cm
Volumen 30 L 42 L 20 L 45 L
Leistung 1.580 W 1.800 W 1.500 W 2.000 W
Umluft ✔️ ✔️ ✔️ ✔️
Drehspieß ✔️ ✔️ ✔️ ✔️
Timer ✔️ ✔️ ✔️ ✔️
Auftau ✔️ ✔️ ✔️
Wärmend ✔️ ✔️
Vorteile

  • Handling
  • Features
  • Performance
  • Features
  • Robustheit
  • Verarbeitung
  • Handling
  • Features
  • Robustheit
  • Leistung
  • Features
Nachteile

  • keine
  • Handling
  • Preis-Leistung
  • keine

 

Top 10 im elektrischen Minibackofen Test

1. Rommelsbacher BGE

Eigenschaften
  • Volumen: 30 L
  • Leistung: 1.580 W
  • Umluft
  • Drehspieß
  • Timer

ab 189,99 EUR

(inkl. MwSt. + Versand)

mehr Details

 

2. Severin 1800

Eigenschaften
  • Volumen: 42 L
  • Leistung: 1.800 W
  • Umluft
  • Drehspieß
  • Timer

ab 199,90 EUR

(inkl. MwSt. + Versand)

mehr Details

 

3. Klarstein Omnichef

Eigenschaften
  • Volumen: 20 L
  • Leistung: 1.500 W
  • Umluft
  • Drehspieß
  • Timer

ab 89,99 EUR

(inkl. MwSt. + Versand)

mehr Details

 

4. Stillstern Krümel

Eigenschaften
  • Volumen: 45 L
  • Leistung: 2.000 W
  • Umluft
  • Drehspieß
  • Timer

ab 89,90 EUR

(inkl. MwSt. + Versand)

mehr Details

 

5. TZS First Austria Mini

Eigenschaften
  • Volumen: 45 L
  • Leistung: 2.000 W
  • Umluft
  • Drehspieß
  • Timer

ab 74,99 EUR

(inkl. MwSt. + Versand)

mehr Details

 

6. Severin 1500

Eigenschaften
  • Volumen: 20 L
  • Leistung: 1.500 W
  • Umluft
  • Drehspieß
  • Timer

ab 119,90 EUR

(inkl. MwSt. + Versand)

mehr Details

 

7. Steinborg Timer

Eigenschaften
  • Volumen: 38 L
  • Leistung: 1.600 W
  • Umluft
  • Timer

ab 69,90 EUR

(inkl. MwSt. + Versand)

mehr Details

 

8. Rommelsbacher BG

Eigenschaften
  • Volumen: 18 L
  • Leistung: 1.050 W
  • Umluft
  • Timer

ab 99,95 EUR

(inkl. MwSt. + Versand)

mehr Details

 

9. Be Leaf Grill

Eigenschaften
  • Volumen: 19 L
  • Leistung: 1.350 W
  • Umluft
  • Drehspieß
  • Timer

ab 59,90 EUR

(inkl. MwSt. + Versand)

mehr Details

 

10. Steinborg 900

Eigenschaften
  • Volumen: 13 L
  • Leistung: 900 W
  • Timer

ab 29,90 EUR

(inkl. MwSt. + Versand)

mehr Details

zum detaillierten Testbericht


weitere Modelle auf Amazon.de


 

Definition und Funktion: Was ist ein Minibackofen?

Wofür wird Minibackofen Definition der Minibackofen eigentlich verwendet und wie funktioniert die schnelle Zubereitung? Die Funktion ist deutlich, schnelles Zubereiten und Erwärmen von sämtlichen Gerichten. Doch wie funktioniert das Ganze im Detail? Ein Backofen im Kleinformat ist nicht nur in seiner Geschwindigkeit vorteilhaft, sondern auch beim Energiesparen.
 
Dabei lautet die Definition folgendermaßen: ein elektrisches Gerät zur Aufbereitung von Lebensmitteln. Die Aufbereitung setzt sich zusammen aus, Grillen, Braten und Backen.

 

Vorteile und Nutzen: Besonderheiten und Features

Warum hat der kleine Backofen so viele Vorteile und Besonderheiten? Die Antwort liegt ganz klar auf der Hand. Die Schnelligkeit und Art sämtliche Gerichte zuzubereiten, ist einzigartig. Aber auch andere Eigenschaften kriegen eine wichtige Bedeutung. Vor allem die zusätzlichen Funktionen können zur erweiterten Zubereitung verwendet werden.

Schnelleres Aufkochen und erwärmen

Die überzeugende Geschwindigkeit, mit der sich jegliches Essen erwärmen und zubereiten lässt, ist die spezifische Fähigkeit des Miniofens. Sämtliche Gerichte können innerhalb von wenigen Minuten aufbereitet werden und die ungesunde Mikrowelle mit einem erhöhten Energieverbrauch wird dadurch vermieden.

 

Energiesparend und effizient

Der innovative Miniofen wurde so konzipiert, dass die Energie auch effizient genutzt wird. Anders als herkömmliche Backöfen verbraucht die kompakte Mini-Version deutlich weniger Strom und ist damit nicht nur umweltfreundlich, sonder auch Geld sparend.

 

Zusätzliche Features und Funktionen

Neben der normalen Ober/Unterhitze-Funktion, sind, unterschiedlich des Herstellers, besondere Features eingebaut. Ein Drehspieß kann für verschieden Gerichte verwendet werden, um ein besseres Resultat zu erzielen. Außerdem kann der Backofen auf Umluft, Heiß-Luft und andere Optionen eingestellt werden.

 

Kaufberatung: Die zu analysierenden Faktoren

Minibackofen Kaufberatung

Im Minibackofen Test spielt die Kaufberatung eine entscheidende Rolle. Die Leistung ist zwar wichtig, um den Energieverbrauch zu optimieren, doch auch andere Faktoren werden berücksichtigt und zum Vergleich gestellt.

Wie wir testen? Miniofen24.de ermittelt im Test die nötigsten Informationen und Erkenntnisse zum Thema. Bevor Sie den direkten Griff zu einem Produkt nehmen, sind gewisse Eigenschaften zu erfassen. Die Kaufberatung ist speziell für Kunden ohne Erfahrung und jegliches Wissen zusammengesetzt, damit der Käufer auch die erwünschte Zufriedenheit bekommt.

 

Maße und Volumen: Einen kleinen Pizzaofen zu besitzen, heißt Platz sparen. Die Abmessungen des Ofens sind üblicherweise deutlich kleiner als der Standherd. Dennoch ist eine genaue Analyse der maßen ausschlaggebend. Der richtige Platz sollte artgerecht gewählt werden und nicht auf zu engem Raum sein.

Besondere Features: Ein zusätzliches Reservat an besonderen Funktionen und Features ist immer vorteilhaft. Ein Drehspieß ist zur Zubereitung von speziellen Gerichten notwendig und empfehlenswert. Des Weiteren hat der moderne Minibackofen eine Timer-Funktion, um ein genaues Zeitverhältnis einzuhalten.

Leistung und maximale Temperatur: Auch wenn die elektrischen Minibacköfen weniger Strom benötigen, verbrauchen sie dennoch Energie, hochwertige Geräte umso mehr. Ein Blick auf die maximale Leistung und Temperatur ist notwendig, um den genauen Energieverbrauch zu identifizieren.

Video-Analyse: Elektrischer Minibackofen im Video-Test

Kein Test ist ohne eine genaue Video-Analyse erfolgreich, deshalb hat Miniofen24.de eine ausführliche Recherche betrieben und ist fündig geworden. Zur nähren Veranschaulichung des Backofens im Miniformat wird das „FA“-Modell des Herstellers TZS First Austria präsentiert.

Transparenz: linktausch partner Kochen

FAQ: häufig gestellte Fragen und Antworten

Den Backofen richtig reinigen ist keine große Sache. Nur mit etwas Wissen und wenigen Handgriffen glänzt der Ofen wie neu. Damit Sie Ihren Minibackofen auch artgerecht pflegen können, wurde unser Online-Portal mit einem Tutorial zum Ofenreinigen erweitert. Im Tutorial werden gewöhnliche Hausmittel verwendet, sodass jeder die Möglichkeit hat, es selbst auszuprobieren.

  1. Backpulver

    Zuerst benötigen Sie herkömmliches Backpulver. Geben Sie ca. 50-100 g Backpulver, je nach Größe Ihres kleinen Ofens, in eine kleine Schale. Diese Schale darf nicht zu groß für den Miniofen sein, denn später, im letzten Schritt, wird die Schale in den Ofen reingestellt.

  2. Wasser

    Im zweiten Schritt wird die Schale mit dem Backpulver mit Wasser gefüllt, sodass das Backpulver in der Schale kaum noch sichtbar ist.

  3. Essig

    Nun bekommt die Mischung noch ein etwas Essig hinzu. Die Menge ist ungefähr die Hälfte der Wasserdosis.

  4. Einweichen

    Anschließend werden die besonders schmutzigen und fettbefleckte Stellen mit einem gewöhnlichen Küchenschwamm angefeuchtet. Dazu den Schwamm in die Mischung tupfen und dann auf den Stellen verteilen.

  5. Backen

    Ja genau, das Ganze wird nun gebacken! Im letzten Schritt wird die Schale samt der Mischung in den Ofen gestellt. Stellen Sie den Thermostat auf 100°C und nach 45 Minuten kann die eigentliche Reinigung beginnen. Mit dem Küchenschwamm können Sie nun problemlos den kompletten Innenraum säubern.

Auch hierzu ist ein Video-Tutorial zur Verfügung gestellt. Im Video ist die Menge der Mischung für einen herkömmlichen Backofen zu entnehmen, nicht der Mini-Version.

Der Backofen im Kleinformat ist keine Spülmaschine. Das Erhitzen von Plastik oder Metall kann schädliche Stoffe ins Essen einführen und sollte deshalb vermieden werden. Behälter aus Kunststoff, welche zur Verwendung im Backofen, wenn die Verwendung auf der Packungsbeilage beschrieben ist, geeignet sind, können selbstverständlich im Miniofen verwendet werden.

Je nach Hersteller werden zusätzliche Programmeinstellungen vorinstalliert. Diese Funktionen werden zur detaillierten Zubereitung von Gerichten verwendet. Im Pizzaofen Test werden die wichtigsten Optionen näher erläutert.

  1. Ober- und Unterhitze

    Möchten Sie Brotgebäck oder Brötchen zubereiten? Zum Backen und Braten wird die standardgemäße Funktionen der Ober- und Unterhitze benutzt. Diese Funktion kann auch seperat, also getrennt, verwendet werden, um bei speziellen Gerichten ein genaues Ergebnis zu erreichen.

  2. Umluft-Funktion

    Die Umluft-Einstellung verteilt die Luft im ganzen Backofen, mit Hilfe eines Ventilators. Diese Option ist besonders günstig, jedoch hat die Funktionen auch einen Nachteil. Die Mahlzeiten werden zu schnell ausgetrocknet.

  3. Timer

    Ein Timer ist sehr nützlich, um sehr genau zu arbeiten. Für bestimmte Gerichte ist die Zeitanhaltung besonders notwendig.

  4. Auftau-Funktion

    Vor allem die Pizza, aber auch andere eingefrorene Fertiggerichte, werden mit dieser Funktion noch schmackhafter. Der Auftauprozess hat eine wichtige Funktion und ist ein sehr nützliches Feature für Feinschmecker.

  5. Warmhaltefunktion

    Eine Portion kann manchmal auch zu viel des Guten sein, doch kein Problem. Mit Hilfe der Wärmehaltung wird ein wertloses Wegwerfen von Essensresten vermieden. Halten Sie Ihre Mahlzeit einfach mit dieser Funktion stets warm und essen Sie in Ruhe später weiter, wenn der Appetit wieder da ist.

  6. Abschalt-Funktion

    Wie der Name schon sagt, stoppt diese Funktion den Laufprozess des Ofens. Der Prozess wird automatisch angehalten, sodass die Kontrolllampe nicht mehr beachtet werden muss.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf einen Stern, um eine Bewertung abzugeben.

Aktuelle Bewertung: 5 / 5. Anzahl der Bewertungen: 2